Lieber Christian,

äußerst amüsiert vernahmen wir deinen Kommentar über uns in der letzten attac-Rundmail. Vielen Dank für die Blumen, es freut uns, dass du gerade einmal zweieinhalb Jahre brauchtest, um von unserer „Existenz“ zu erfahren. Da wir wissen, dass der Hass auf Juden eine deiner großen Leidenschaften darstellt, ersparen wir es uns an dieser Stelle von der Waffe der Kritik Gebrauch zu machen. Weil wir deinen Kommentar jedoch als Aufruf gelesen haben uns, stellvertretend für alle antideutschen Antifaschist_Innen, vom Protest gegen den Naziaufmarsch in Gießen auszuschließen, sehen wir uns leider gezwungen, einiges klarzustellen. Deshalb wird in den nächsten Tagen eine kleine Antwort folgen. Da dir „We con the World“ ja so gut gefallen hat, kannst du dir die Wartezeit ja hiermit etwas vertreiben.